Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Elektro Rasenmäher – einfach und komfortabel den Rasen pflegen

Elektro RasenmäherZu einer guten Rasenpflege muss das Gras in regelmäßigen Abständen entsprechend behandelt werden. Dabei helfen Rasenmäher. Auf dem Markt gibt es mittlerweile mehrere Hauptkategorien, in die sich die Gartenhelfer einteilen lassen. Die können gleich mehrere Funktionen besitzen, als lediglich Rasenflächen zu mähen. Dieser Artikel widmet sich dem Rasenmäher elektrisch. Was den E-Rasenmäher so besonders macht, worauf Sie bei einem Kauf achten können und welche Informationen Sie in einem Elektro Rasenmäher Test bekommen können, erfahren Sie hier.

Elektro Rasenmäher Test 2019

Wodurch zeichnet sich ein elektrischer Rasenmäher aus und wo liegen seine Vorteile?

Elektro RasenmäherEin Elektromäher wird, wie es der Name bereits verlauten lässt, elektrisch über ein Kabel betrieben. Es ist demnach darauf zu achten, dass in der Nähe stets ein Stromanschluss vorliegt.

» Mehr Informationen

Während des Mähens ist der Rasenmäher Elektro also an ein Kabel gebunden und damit eingeschränkt. Während des Mähvorgangs sollten Sie darauf achten, dass sich das Kabel nicht in den Messern verfängt. Eine gute Kabelführung ist also sehr wichtig.

Der Vorteil dieser Art Rasenmäher ist, dass sie besonders umweltfreundlich arbeiten. Im Gegensatz zum Benzin Rasenmäher werden keine Abgase frei. Außerdem sind die E-Rasenmäher deutlich leiser in der Arbeitsweise.

Hinweis: Auch wenn ein elektrischer Rasenmäher deutlich leiser als ein Benziner ist, empfiehlt sich beim Arbeiten ein Hörschutz. Direkt am Gerät ist der Geräuschpegel natürlich etwas höher und kann auf Dauer unangenehm sein.

Welche Besonderheiten bietet der Elektromäher?

In diesem Abschnitt wird besonders auf die Ausstattung und einige verschiedene Funktionen eingegangen, mit denen der Rasenmäher ausgestattet sein kann. Natürlich verfügt nicht jedes Modell über solch ein Repertoire, weshalb ein Vergleich vor einem Kauf sehr zu Raten ist.

» Mehr Informationen

Folgende Funktionen, Ausstattungsmerkmale und Eigenschaften könnten interessant sein:

  • Schnittbreite
  • Leistungsstärke
  • Mähleistung
  • Elektro Rasenmäher mit Antrieb
  • Mulchfunktion

Die Schnittbreite und Leistungsstärke

Diese beiden Punkte hängen relativ eng zusammen. Wenn Sie sich einen Rasenmäher aussuchen ist natürlich die Schnittbreite von Interesse. Je breiter sie ist, desto mehr Fläche können Sie in derselben Zeit mähen. Je größer die zu mähende Fläche, desto empfehlenswerter ist eine größere Breite. Typische Schnittbreiten bei Mähern sind:

  • 32 cm
  • 36 cm
  • 42 cm
  • 46 cm
  • 50 cm

Tipp: Entschieden Sie sich für einen breiteren Schnitt, dann sollte der Mäher auch entsprechend leistungsstark einhergehen. So werden bei einer Breite von knapp 32 cm eine Leistungsstärke von 1000 Watt empfohlen. Bei 40 cm wären es rund 1500 Watt. Etwas Stärker, also 1800 Watt, ist ebenfalls sehr vorteilhaft.

Elektro Rasenmäher mit Antrieb

In manchen Fällen kann ein Elektro Rasenmäher mit Radantrieb die Gartenarbeit noch zusätzlich erleichtern. In der Regel sind die Rasenmäher Modelle ohne solch einen Antrieb ausgestattet. Oftmals ist dies auch nicht weiter notwendig. Sollte Ihr Garten jedoch nicht eben sein, sondern eine gewisse Steigung aufweisen, dann kann ein Elektro Rasenmäher mit Radantrieb die Arbeit deutlich vereinfachen – besonders bei Steigungen. Im Endeffekt bedeutet dies weniger Kraftaufwand für Sie.

Ein Elektro Rasenmäher mit Mulchfunktion

Den Rasen ab und an zu mulchen ist eine gute Gelegenheit ihn mit Nährstoffen zu versorgen. So ist ein Rasenmäher mit Mulchfunktion sehr praktisch. Viele Modelle sind mit dieser Funktion ausgestattet. Dafür wird entweder der Fangkorb abgenommen oder verriegelt, sodass das geschnittene Gras direkt, bzw. noch feiner zerkleinert, wieder auf den Boden zurückfällt.

Weitere Hilfsmittel – Elektro Vertikutierer und Elektro Rasentrimmer

Neben einem Rasenmäher und dem gelegentlichen Rasenmähen, kann der Boden noch weiter gepflegt werden, z.B. mit einem Elektro Vertikutierer. Dieser wird wie ein Rasenmäher über die Fläche geschoben. Allerding wird dabei kein Gras geschoren, sondern die Grasnarbe angeritzt und dabei Mulch und Moos entfernt. Das dient der Belüftung des Bodens.

» Mehr Informationen

Neben einem Elektro Vertikutierer könnte auch ein Elektro Rasentrimmer für Ihre „Sammlung“ interessant sein. Dieses Gartenwerkzeug ist nicht für große Flächen geeignet, sondern für die kleinen. Durch seine Form können Sie den Elektro Rasentrimmer dafür verwenden Kanten, kleine Weg-Passagen und Ecken zu trimmen bzw. dort das Gras kürzen. Auch auf Hängen erweist sich das Hilfsmittel als praktisch.

Beliebte Hersteller, Marken und Modelle

Unter den Gartengeräten sind viele bekannte Marken dabei, die sich über die Zeit einen Namen gemacht haben. Manche wurden sogar positiv in einem Elektro Rasenmäher Test bewertet und als Elektro Rasenmäher Testsieger gewählt.

» Mehr Informationen

Folgende Marken könnten mit ihren Geräten interessant für Sie sein:

Die Marke Bosch bietet bspw. mit drei Modellen, dem Bosch Rotak 32, Bosch Rotak 40 und Bosch Rotak 43 gute Gartenhilfen für Sie an. Auch Wolf Garten mit einem Wolf Elektro Rasenmäher aus verschiedenen Serien ist ein guter Partner. Die folgende Tabelle stellt einige Modelle von einem Rasenmäher Elektro vor:

Marke /Hersteller Beispiel-Modell Infos
Bosch Bosch Rotak 32
  • 1200 Watt
  • 32 cm Schnittbreite
  • Schnitthöhenverstellung
  • für kleine und mittlere Gärten
  • 6,8 kg Eigengewicht
  • gehärtetes Stahlmesser
  • 31 Liter Grasfangbox
Bosch Bosch Rotak 40
  • 50 Liter Grasfangbox
  • 40 cm Schnittbreite
  • Schnitthöhenverstellung
  • 1600 Watt
  • Sichelmesser
Bosch Bosch Rotak 43
  • 50 Liter Grasfangbox
  • 1800 Watt
  • 43 cm Schnittbreite
  • Schnitthöhenverstellung
  • Leaf-Collect Funktion
  • gehärtetes Stahlmesser
Wolf Garten Wolf Elektro Rasenmäher A340 E
  • 1400 Watt
  • bis zu 250 m² Fläche
  • 6-fache Schnitthöhenverstellung
  • 35 Liter Grasfangsack
  • Flick Flack Kabelführung

Informationen aus einem Elektro Rasenmäher Test

Möchten Sie herausfinden, welches Modell sich als ein guter oder sogar bester Rasenmäher für Ihren Garten eignen könnte, dann ist ein Blick in einen Elektro Rasenmäher Test empfehlenswert. Diese Testberichte klären über verschiedene Modelle auf, die auf bestimmte Punkte eingeschätzt und miteinander verglichen wurden. In der Regel finden Sie auch einen Elektro Rasenmäher Testsieger in diesen Berichten. Ein gutes Verbrauchermagazin ist Stiftung Warentest.

» Mehr Informationen

Tipp: Achten Sie bei Ihrem Vergleich aber auch auf die Erfahrungen und die Empfehlungen von Kunden. Solche Erfahrungsberichte geben zusätzliche nützliche Hinweise.

Vor- und Nachteile eines Elektro Rasenmähers

  • relativ leise, wenig störend
  • umweltfreundlich
  • leichte Handhabung
  • leicht zu warten
  • nützliche Funktionen, wie Mulchen
  • keine Abgase
  • Kabel kann störend sein
  • Arbeitsradius durch Kabel eingegrenzt
  • für nasses und hohes Gras meist ungeeignet

Rasenmäher elektrisch günstig kaufen? Schauen Sie hier!

Möchten Sie einen Elektro Rasenmäher kaufen, dann schauen Sie in den Rasenmäher Shop hinein. Dieser bietet, neben Modellen einer Elektro Heckenschere, viele Modelle und Angebote von Rasenmähern, die Sie miteinander vergleichen können. Ein Preisvergleich ist ebenfalls ratsam, da die Preise, je nach Eigenschaften und Anwendungszweck, variieren – manche Modelle sind relativ billig, andere preisintensiver. Ihre Bestellung wird über den Versand verschickt.

» Mehr Informationen

Eine weitere Möglichkeit, einen Elektro Rasenmäher günstig zu erwerben, ergibt sich durch Baumärkte und Discounter, wie folgende:

  • Lidl (Online Shop)
  • Aldi
  • Hornbach
  • Obi
  • Hagebau
  • Bauhaus

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (70 Bewertungen, Durchschnitt: 4,49 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen