CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Was Sie beim Gebrauch einer Heckenschere mit Motor beachten sollten

Makita HeckenscherenNeben der richtigen Pflege und Wartung Ihrer Heckenschere ist auch noch auf weitaus Wichtigeres zu achten, nämlich auf den richtigen Gebrauch. Viele Gärtner unterschätzen die Gefahren, die von diesem Schneidegerät ausgehen können. Im Grunde beginnt es schon damit, dass fast niemand die richtige Schutzkleidung trägt. Doch genau diese ist es, die schlimme Unfälle weitestgehend verhindert.

Schützen Sie sich selbst vor Verletzungen

Was Sie beim Gebrauch einer Heckenschere mit Motor beachten solltenBevor Sie mit der Arbeit beginnen, denken Sie daran, Ihre Schutzkleidung zu tragen. Diese besteht aus einer Schutzbrille für die Augen, bei sehr lauten Heckenscheren, einem Gehörschutz und Schutzhandschuhen. Weshalb das alles? Kleinste Holzsplitter können mit einer wahren Wucht durch die Luft geschleudert werden. In Ihrem Auge gelandet, kann das zu schlimmen Verletzungen bis hin zum Erblinden des Auges führen.

Der Gehörschutz schützt Ihre sensiblen Ohren vor dem Lärm. Es gibt sehr leise Heckenscheren, bei denen diese Sicherheitsmaßnahme nicht nötig ist. Doch bei etwas lauteren Geräten ist es anzuraten. Die Handschuhe sind in erster Linie ein Schutz vor Holzsplittern in Ihrer Haut und Schnittverletzungen durch Äste. Doch sie schützen Ihre Hände auch ein wenig, falls Sie mit der Heckenschere abrutschen sollten.

Unbedingt ist sicheres Schuhwerk zu tragen. Sie müssen einen guten und festen Stand damit haben. Schlappen, aus denen Sie herausrutschen können Sie absolut tabu. Auch Ihre Kleidung sollte nicht zu locker sitzen, ein wallendes Oberteil oder Kleid sind tabu, genauso wie offene lange Haare. Sollte Ihre Hecke schon sehr hoch sein, benötigen Sie eine Leiter. Auch hier gilt Vorsicht, denn immerhin stehen Sie in luftiger Höhe mit einem scharfen Werkzeug in der Hand. Die Leiter muss einen sicheren Stand haben und darf nicht wackeln. Es ist davon abzuraten, die Leiter auf die Wiese zu stellen, da sie hier auch einsinken kann. Haben Sie die Möglichkeit, holen Sie sich eine zweite Person, die Ihnen die Leiter festhält und auch Sie ein wenig im Auge behält.

Tipp! Achten Sie darauf, dass das Stromkabel lang genug ist, es sollte nicht auf Spannung sein. Beim Schneiden der Hecke hat das Stromkabel am Besten hinter Ihnen zu liegen. Auf keinen Fall darf es auf der Hecke lieben. Achten Sie beim Schneiden unbedingt darauf, dass Sie nicht in das Stromkabel schneiden.

Tipp Hinweise
Schutzkleidung
  • Schutzkleidung ist wie bei vielen Arbeiten im und am Haus ein Muss. Wenn Sie diese nicht gerne tragen, schützen Sie mindestens Ihre Augen.
  • Die Kleidung muss gut sitzen. Der kleinste Windhauch kann schon dafür sorgen, dass zu lange oder flatternde Stoffstücke in das Schneideblatt geraten. Das Gleiche gilt für lange Haare.
Leiter
  • Auch auf der Leiter ist Sicherheit das oberste Gebot.
Stromkabel
  • Ein Stromkabel lässt sich hier leider nicht verhindern, aber passen Sie auf, wo es sich gerade befindet.

Die Pflege ist Pflicht

Nach dem Benutzen der Heckenschere befreien Sie diese von Blättern, Holzteilen und Feuchtigkeit. Verwenden Sie gelegentlich ein Öl um die Schneideblätter zu pflegen. Halten Sie sich auch an die Wartungsarbeiten in der Gebrauchsanleitung des Herstellers. Diese sorgen dafür, dass Ihre Heckenschere seine Sicherheit behält und auch lange Zeit intakt bleibt. Wenn Sie das alles beachten und ein wenig Zeit investieren, schneiden Sie Ihre Hecke sicher und Ihre Heckenschere wird Ihnen lange Zeit gute Dienste leisten.

Vor- und Nachteile der Beachtung von Sicherheitshinweisen bei der Nutzung einer Heckenschere

  • geringere Verletzungsgefahr
  • Schutz des Gehörs, der Augen und Haut
  • nicht jede Sicherheitsausrüstung ist bequem

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen