Teleskop-Heckenscheren – die Heckenschere mit Stiel im Testbericht

Teleskop-HeckenscherenEine normale Heckenschere erreicht nicht immer die Stellen, die Sie im Garten eigentlich erreichen wollen. So kann es gerade bei hohen Hecken passieren, dass die normale Heckenschere nicht ausreicht. Hier kann nur eine Teleskop Heckenschere helfen. Sie wird auch als Langstiel Heckenschere bezeichnet und ist im Grund eine normale Heckenschere mit Verlängerung. Sie kann elektrisch angetrieben werden, ist aber auch als Heckenschere mit Benzin oder mit Akku erhältlich. Die Akku Teleskop Heckenschere ist dabei die Heckenschere, die am einfachsten zu bedienen ist, da sie sehr leicht im Gewicht ist. Beste Leistungen erzielt aber die Heckenschere mit Benzin. Worauf Sie bei einer Schere mit Teleskopstiel achten müssen, verrät Ihnen der nachstehende Test .

Teleskop-Heckenschere Test 2017

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Teleskop-Heckenscheren": (4 von 5 Sternen, 11 Bewertungen)

Die Funktionsweise einer Teleskop Heckenschere

Teleskop-HeckenscherenEine Langstiel Heckenschere oder eine Teleskop Heckenschere funktioniert grundsätzlich nach einem einfachen Prinzip. Kaufen und bestellen Sie eine Teleskop Heckenschere im Shop, so erhalten Sie eine Heckenschere mit einer langen Stange. Diese kann starr sein, oft ist diese aber auch als Teleskopstange erhältlich. Das bedeutet, dass Sie diese Stange in der Höhe verstellen können. Meist hat eine Langstiel Heckenschere eine Höhe zwischen 2 und 5 Metern. Die Heckenschere selbst – also das Schwert mit den Messern – befindet sich dann auf der Spitze der Stange. Somit können Sie in großen Höhen schneiden, ohne dass eine Leiter zur Hilfe genommen werden muss.

Die Heckenschere mit Stiel kann im Gewicht stark variieren. Neulinge sollte zu einer Akku Heckenschere mit Teleskopstange greifen, da diese sehr leicht ist. Eine Benzin Heckenschere dagegen ist sehr schwer und sollte nur von einem Profi bedient werden.

Der Motor der Heckenschere wird meist unterhalb der Stange angebracht. Somit gehen die Hersteller sicher, dass der Schwerpunkt möglichst weit unten liegt. Wenn Sie allerdings eine einfache Teleskopstange zur Verlängerung im Shop als Ersatzteile kaufen, kann sich dieser Zustand ändern. Dann kann es passieren, dass der Motor auch oben auf dem Langstiel befestigt ist. Schauen Sie sich die Angebote im Shop genau an und achten Sie auch auf die Erfahrungsberichte und Empfehlungen der anderen Käufer.

Die technischen Details im Testbericht

Wenn Sie sich eine Teleskop Heckenschere kaufen möchten, sollten Sie im ersten Moment auf den Teleskop Heckenschere Test achten. Hier wird aufgeführt, worauf Sie bei einer Heckenschere mit Verlängerung achten müssen.

Zunächst sollten Sie auf die Leistung einer Elektro Teleskop Heckenschere achten. Je nach Motor kann sich die Leistung stark ändern. Eine Elektro Heckenschere hat zwar mehr Leistung als eine Akku Teleskop Heckenschere, kann aber nicht mit einem Modell mit Benzinmotor mithalten. Der Motor stößt zwar Abgase aus, ist aber enorm leistungsstark. Eine gute Telekop Heckenschere sollte im Test auch mit dickeren Ästen keine Probleme haben. In der Regel erhalten Sie hier dann eine Elektro Teleskop Heckenschere.

Der zweite Punkt ist die Höhe der Heckenschere. Schauen Sie sich im Vorfeld die Höhe Ihrer Hecke oder Sträucher an, damit Sie einschätzen könne, wie hoch die Stange eigentlich sein soll. Ein 5 Meter langer Stiel macht nur dann Sinn, wenn Sie regelmäßig eine Hecke mit einer solchen Höhe schneiden. Ist Ihre Hecke nur 3 Meter hoch, reicht auch eine Schere mit 3 Metern Höhe. Bei noch geringeren Höhen kann auch ein 2in1 Gerät sinnvoll sein, welches auch als normaler Heckenschneider eingesetzt werden kann. Schauen Sie sich vor dem Kauf Ihren Garten genau an, bevor Sie die Angebote einem Teleskop Heckenschere Vergleich unterziehen und die Preise anschauen.

Der dritte wichtige Punkt befasst sich mit

  • den Messern und
  • dem Schwert der Teleskop Heckenschere.

Eine Heckenschere mit Verlängerung muss nicht nur verlängern können, sondern auch flexibel im Winkel sein. Es bringt Ihnen nichts, wenn die Langstiel Heckenschere sehr hoch ist, die Stab Heckenschere aber nicht über die Kante der Hecke gelangt. Aus diesem Grund müssen die Messer so gestellt werden können, dass sie einen gewissen Winkel zum Stab bilden. Nur so können Sie jede Hecke schneiden, ohne eine Leiter zur Hilfe nehmen zu müssen. Bei den Schnittlängen und Messerlängen sind sie flexibel – hier kommt es auf die jeweilige Hecke im Garten an. Beste Ergebnisse erzielen Sie mit langen Schwertern, sodass breite Hecken auf gute Weise geschnitten werden können.

Die Marken der Teleskop Heckenschere Testsieger

Es gibt eine Reihe von Herstellern, die sich den Teleskop Heckenscheren bzw. Stab Heckenschere verschrieben haben. Auf der einen Seite wären hier die großen Unternehmen Bosch und Stihl. Bosch bietet sehr gute elektrische Heckenscheren mit Teleskopstiel an, wobei Stihl eher auf Benzin Heckenscheren mit Stab setzt. Beide Unternehmen haben aber eine sehr hohe Qualität, sind aber auch nicht ganz billig.

Tipp! Günstig einzukaufen ist meist nur bei einem Sale möglich, oder wenn Sie die Angebote gebraucht kaufen.

Wer die beste Telekop Heckenscheren kaufen möchte, der schaut sich die Modelle von Gardena oder Husqvarna an. Hier sprechen die Käufer immer wieder Empfehlungen für die Gardena Highcut 48 aus. Sie ist sehr flexibel und arbeitet sehr präzise.

Firma Gardena GmbH Robert Bosch GmbH Stihl
Gründungsjahr 1961 1886 1926
Besonderheiten
  • Mähroboter Beratungscenter
  • Tabelle über Schall- und Vibrationswerte der Geräte
  • setzt auf nachhaltige Produktion
  • eine der weltweit führenden Technologie- und Forschungsschmieden
  • großer Ratgeber-Bereich
  • Online Fachhändler-Suche

Vor- und Nachteile der Teleskop Heckenscheren

  • geringer Kraftaufwand
  • für die hohe Hecke gedacht
  • keine Leiter notwendig
  • Eigengewicht teils sehr hoch

Teleskop Heckenscheren günstig im Shop kaufen und einen schnellen Versand sichern

Die Heckenschere mit Teleskopstiel ist ein sehr praktisches Gerät, wenn hohe Hecken geschnitten werden müssen. Dabei ist keine Leiter notwendig, also verringert sich auch die Unfallgefahr. Im Teleskop Heckenschere Test zeigt sich, dass die Heckenschere mit Verlängerung gerade als Akku Teleskop Heckenschere sehr beliebt ist. Die Käufer loben dieses Modell immer wieder als Teleskop Heckenschere Testsieger. Wenn Sie auch ein solches Modell kaufen möchten und passende Ersatzteile suchen, können Sie sich im Shop umschauen. Hier können Sie Heckenscheren auch gebraucht kaufen oder mieten – die Wahl liegt bei Ihnen! Meist zeigt sich, dass eine Benzin Heckenschere eher gemietet werden sollte, da die Preise hier wesentlich geringer sind.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Energieverbrauch von Heckenscheren
  2. Akku-Strauchscheren – die kleine Schere für Sträucher und Gräser
  3. Motorheckenscheren – der Heckenschneider mit großer Leistung
  4. Hand-Heckenscheren – die mechanische Heckenschere im Test
  5. Benzin-Heckenscheren – die Heckenschere für grobe Arbeiten im Garten
  6. Elektro-Heckenscheren – die Heckenschere mit Kabel
  7. Kleine Heckenscheren – die Ast- und Strauchtrimmer
  8. Lange Heckenscheren – die Heckenschere mit Teleskop
  9. Heckenscheren mit Fangsack – die bequeme Art zu schneiden
  10. Akku-Heckenscheren – die leichte Gras- und Heckenschere für den Garten
  11. Heckenschere Test 2017