Back und Decker GT5560 Heckenschere Test

Black und Decker GT5560

Black und Decker GT5560

Unsere Einschätzung

Black und Decker GT5560  Test

<a href="https://www.heckenschere.de/black-und-decker/gt5560/"><img src="https://www.heckenschere.de/wp-content/uploads/awards/509.png" alt="Black und Decker GT5560 " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Leistung: 550 Watt
  • Messerlänge: 60 cm
  • Schnittstärke: 25 mm
  • Messerschnellstopp: <1,0 Sec.
  • Gewicht: 3,0 kg

Vorteile

  • sehr langes Messer (60 cm)
  • ausbalanciertes Arbeitsgericht

Nachteile

  • Plastikhülle als Messerschutz
  • kann evtl. bei 25 mm verhaken

Technische Daten

MarkeBlack und Decker
ModellGT5560
Aktueller Preisca. 74 Euro
Artikelgewicht2,9 Kg
Produktabmessungen102 x 19,6 x 19,4 cm
Farbeorange

Back und Decker GT5560 mit einer Messerlänge von enormen 60 cm – Was dieses Gerät in Aktion zu bieten und zu halten hat, haben wir in den Kundenbewertungen auf Amazon nachgeschaut. 

Black und Decker GT5560 bei Amazon

  • Black und Decker GT5560 jetzt bei Amazon.de bestellen
73,99 €

Ausstattung

Wie von dem bekannten Hersteller Black und Decker schon gewohnt, sei auch hier das Zusammenspiel von Ausstattung, Handling, Material und Preis sehr ausgewogen. Angefangen bei dem sehr leistungsstarken 550 Watt Motor geht es direkt weiter zu dem ergonomisch geformten Griffdesign. Dieser Griff lasse beinah alle „Haltepositionen“ zu, was sich natürlich positiv auf den Arbeitskomfort auswirke. Wenn man weiter zum Schwert geht, so hat diese Elektro-Heckenschere ein enormes 60 cm langes Messer als Scheidewerkzeug. Mit dem angewinkelten Zahndesign, an dem an sich schon sehr scharfen Messer, schaffe die GT5560 Heckenschere sogar Äste bis zu einer Dicke von 25 mm.

In Punkto Sicherheit lege der Hersteller Black und Decker Wert auf „Altbekanntes“, denn schon von anderen Modellen des Herstellers bekannt sind Messerstop (< 1,0 Sec.) und die Schutzhülle für das Messer. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das Gerät ausgepackt falle als erstes der Blick auf das enorme Schwert, welches mit einer Länge von 60 cm viel Schneidespaß verspreche. Die Elektro-Heckenschere von Black und Decker hat kein eigenes Kabel im Lieferprogramm, was nicht unbedingt negativ ausgelegt werden solle, denn man könne hier das Verlängerungskabel direkt ins Heck des Gerätes einstecken. Starte man dann die Heckenschere, so spüre man schon die einen oder anderen Vibrationen. Doch habe man es hier ja auch mit einem 550 Watt-Motor zu tun und nicht mit einer Papierschere. Im Arbeitsmodus schneide die GT5560 sehr sauber und problemlos alles was eine Dicke von 25 mm nicht überschreite.

Auch was das Gewicht und die betroffenen Muskelpartien angehe, habe Black und Decker einer sehr ausgewogene und ausbalancierte Elektro-Heckenschere geschaffen. Aufgrund des optimal verlagerten Gewichtes von Motor, Messer und Griff würden Schultern, Arme und Rücken gleichermaßen belastet. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die Heckenschere für 74 Euro im Online-Shop von Amazon. Natürlich sei das für eine Elektro-Heckenschere im Heimgebrauch nicht gerade die billigste Art seine Hecken zu scheiden. Doch wenn man sich die von Black und Decker verpassten Eigenschaften der GT5560 Heckenschere mal genauer anschaue und dann irgendwelche Nachteile suche, merke man sehr schnell, dass das Gerät jeden Cent wert sei. Hier hätten die Kunden eine qualitativ sehr hochwertige Elektro-Heckenschere erworben. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

60 cm Messerlänge und 550 Watt-Motor lassen jeden Konkurrenten blass werden. Wer seine Hecken und vor allem seinen Muskeln was Gutes tun möchte, der ist mit dieser Elektro-Heckenschere perfekt beraten. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 42 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Black und Decker GT5560 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?