Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Gardena Comfort Test

Gardena Comfort

Gardena Comfort

Unsere Einschätzung

Gardena Comfort Test

<a href="https://www.heckenschere.de/gardena/comfort/"><img src="https://www.heckenschere.de/wp-content/uploads/awards/411.png" alt="Gardena Comfort" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Gardena Comfort bei Amazon:

Merkmale

  • für den exakten Formschnitt
  • nur 615 g schwer
  • Stoßdämpfung durch in die Griffschalen integrierte Gelpads

Vorteile

  • saubere und leichte Handhabung
  • Stoßdämpfer in den Griffen integriert

Nachteile

  • wird „schnell“ stumpf
  • der Preis liegt eher im oberer Preissegment

Technische Daten

MarkeGardena
ModellComfort
Aktueller Preisca. 24 Euro

Der Name „Gardena“ steht ja schon sehr lange für „“große und einfache Hilfe“ im Gartenbereiche. Ob dies auch auf die Buchsbaumschere Comfort von Gardena zutrifft, wollten wir genauer wissen und haben daher geschaut, wie die Kundenmeinungen auf Amazon zu diesem Gerät ausfallen. Denn ein guter Name bedeute ja oftmals nicht gleich gute Qualität!

Gardena Comfort bei Amazon

  • Gardena Comfort jetzt bei Amazon.de bestellen
24,34 €
Gardena Comfort bei Amazon:

Ausstattung

Ein Buchsbaum kommt selten alleine… Um sich all seinen Buchbäumen und vielleicht auch Tujahecken mit der gleichen Schnittkraft und Ausdauer zu widmen, sorgt bei der Comfort Buchsschere von Gardena schon das geringe Gewicht für perfekte Ausgeglichenheit. Die Heckenschere – oder besser gesagt Buchsschere – wiegt gerade mal 615 Gramm und liege somit auch noch nach mehreren Hecken leicht und sicher in der Hand. Wer schon öfter mal eine Hecke oder Buchsbaum geschnitten habe, der wisse, von den vielen kleinen Stößen und Erschütterungen, welche bei so manchen Heckenscheren direkt auf die Handgelenke gehen würden! Diese Buchsschere Comfort von Gardena hat in die Griffe integrierte Gelpads und könne somit mit gelenkschonenden „Stoßdämpfern“ punkten. Schaue man weiter auf die Klingen, so finde man hier teflonbeschichtete und äußerst scharfe Klingen, um seinen Buchbäumen den perfekte Schnitt zu verpassen. Was die Maße der Buchschere Comfort angeht, so ist die Grifflänge und Klingenlänge jeweils 25 cm … was dann wohl zusammen 50 cm gibt. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Natürlich könne man im Garten alles mit Elektro, Kabel oder Akku schneiden – doch wenn man sich zum Beispiel mal mit der Buchsschere Comfort von Gardena abgebe, dann merke man sehr schnell die vielen Vorteile und die Leichtigkeit des Arbeitsgerätes. Mit der Buchsschere habe man eine Heckenschere, welche auch nicht beim Anblick von mehreren Buchbäumen und vielleicht auch noch der einen oder anderen Tujahecke ihre Schärfe verliere. Sehr schnell konnten die Nutzer hier der Hecke eine akkuraten und neuen Schnitt verpassen, wie sie in ihren Bewertungen auf Amazon berichten. Die Buchschere von Gardena habe sehr viel Feingefühl, was sich ja dann letztendlich auch auf die Frisur der Hecken ausgewirkt habe. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man die Schere für 24 Euro im Online-Shop von Amazon. Mit ihrem Preis steht die Garden Buchsschere Comfort so im Mittelfeld vergleichbarer Produkte. Natürlich gebe es auch billigere Heckenscheren, doch habe man sich erstmal „eingeschnitten“, so sei die Schere ihren Preis echt wert. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Wie schon am Anfang angedeutet, wollten die User die Buchschere Comfort zum einen auf ihre Eigenschaften und zum anderen auf den Namen und somit auf die Aufgabe „Gardena“ überprüfen. Ihr Fazit ist eindeutig – bestanden und schuldig in beinah allen Punkten! Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 233 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.7 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Gardena Comfort gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?